Lade...
Who let the Dogs out?

Individuell und zielgerichtet:

Verhaltenstherapie

Bei Verhaltensproblemen liegt oft ein Ungleichgewicht in einem oder in mehreren Bereichen vor. Leineziehen, heftige Reaktionen an der Leine bei Hund-/Menschenbegegnungen, Zerstören von Gegenständen, Aggression, Angst, Unsauberkeit, Abschnappen oder gar Zubeissen, etc. sind offensichtliche Symptome dafür. Unsere Hunde versuchen so, uns ihre Imbalance mitzuteilen. Wenn wir ihnen nicht zuhören oder einfach noch nicht wissen, wie wir sie verstehen können, fallen diese Kommunikationsversuche mit der Zeit immer heftiger aus.

Verhaltens-Coaching

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ungleichgewichte bei Ihrem Hund erkennen und darauf eingehen können. Sie lernen mit den Herausforderungen Ihres Hundes umzugehen und ihn dabei zu unterstützen, neue Verhaltensweisen zu lernen.

Wir trainieren ohne Gewalt, psychische Beeinträchtigung und Strafe. Strafe dient im Training nur der Verhaltenshemmung und Korrektur. Durch das gegenseitige Verständnis kann die Beziehung erst wachsen und Vertrauen entstehen. Wenn man vertraut, ist man offen Neues zu lernen.

Start der Therapie

Jede Verhaltensarbeit beginnt mit einer Anamnese, die mittels Fragebogen und persönlichem Gespräch die Grundlage für die weitere Arbeit legt. Lassen Sie ihren Hund - wenn möglich - anfangs in einem anderen Raum, damit wir uns zuerst auf unser Gespräch konzentrieren können. In einem nächsten Schritt schauen wir uns in einer kurzen Praxiseinheit Ihren Hund an, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Auf dieser Basis erarbeiten wir mit Ihnen zusammen die nächsten Schritte der Verhaltensarbeit.

Kursdaten

TagZeitOrt
flexibel flexibel bei Ihnen zu Hause und in den jeweiligen Problemzonen

Empfehlung

Verhaltensprobleme können auch mit Schmerzen oder Krankheit zusammenhängen. Wir empfehlen immer, vorgängig einen Tierarzt-Check zu machen. So können wir sicher sein, dass kein physisches Leiden die Ursache eines Verhaltens ist.

Kosten und Bezahlung

Anamnesegespräch bei Ihnen zu Hause
Dauer: ca. 1.5h
Kosten: 140.– inkl. Anfahrt in der Stadt Basel.

Weitere Lektionen werden zum Einzelstundentarif von 100.– verrechnet.
Die Bezahlung erfolgt am Kurstag in bar.

 

Kursdauer

60 Minuten

 

Zusammenarbeit

Braucht ein Hund eine ganzheitliche sowohl medizinische Unterstützung (u.a. Medikamente, Bowen-Behandlung, Phytotherapie), arbeite ich mit der Verhaltenstierärztin Maya Braem zusammen.

Kursleitung und Anmeldung

Claudia Mundt
Anfrage gerne telefonisch oder via Email.

  • «Meine kleine Hündin hat draussen immer gebellt und ist in die Leine gesprungen. Claudia hat mir geholfen an der Ursache zu arbeiten und nicht an den Symptomen. Die Stunden haben sowohl mir als auch meinem Hund geholfen entspannter zu sein! Ich habe verstanden, dass meine kleine Maus sehr gestresst war. Die Einzelstunden bei Claudia kann ich sehr empfehlen. Sie hat uns mit praktischen Tipps geholfen und uns auch emotional sehr unterstützt. Wir können die meisten Situationen inzwischen gelassen auf uns zukommen lassen.»

    Regula aus Basel